Day eight : Zu Besuch bei ShakesBeer

Am frühen Morgen zeigte Marie den Jungs wie man den Hühner ein ausgewogenes und nährreiches Futter zubereitet. Außerdem zeigte Marie Timm und Jona wie man eine sehr komplexe und komplizierte Waschmaschine bedient.

Stratford-upon-Avon, so heißt das Nest in dem der große Dichter William Shakespeare wirkte und schließlich das Zeitliche segnete. Dort waren wir zu Besuch, um uns mal seine Wohnumgebung anzuschauen. Zuerst besuchten wir sein Grab, das wir leider nicht von Nahem sehen konnten, da die Kirche in der er begraben liegt, leider schon zu hatte. Von dort aus gingen wir zu seinem Geburtshaus.

Nach dem sehr interessanten Besuch bei dem Geburtshaus von Shakespeare, wurden wir von Judy zu einer Portion Fish and Chips eingeladen, die die Klasse sehr genossen hat.

Nach dem leckeren Essen gab es für die ganze Gruppe eineinhalb Stunden Freizeit. Nach der Freizeit gingen wir alle ins Theater. Dort schauten wir uns das schöne und spannende Theaterstück „King John“ an.

Um ca. 23:00 Uhr endete die Vorstellung und wir fuhren erschöpft aber mit vielen neuen Eindrucken und großem Diskussionsbedarf über das Endes des Stückes nach Hause. Morgen können wir zum Glück alle etwas länger schlafen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: